Ansichten aus anderen Bezirken

Penzing, Verkehr, Breitensee, Ringelspiel, Baumgarten, Hütteldorf, Hadersdorf-Weidlingau, Steinhofgründe, Lauf d. Zeit ...
Ich habe sicher nicht vor, meine Website auf alle anderen Bezirke Wiens auszudehnen. Da sich in meinem Archiv aber doch einige Fotos aus anderen Teilen Wiens befinden, möchte ich diese hier ohne Anspruch auf Wichtigkeit oder Vollständigkeit hereinstellen.
Wien 1., Innere Stadt

Weihnachtsdekoration 

Am Graben und in der Tuchlauben

 

Haashaus am Stephansplatz

Weihnachtsdekoration 2002 am Graben Weihnachtsdekoration 2007 am Graben

Weihnachtsdekoration 2004 Tuchlauben Stephansplatz, Haas Haus

Maria Grün Lusthaus

Buddhistische Pagode Blick auf die Donaucity

Feuerleitturm im Augarten Gefechtsturm im Augarten

Wien 2., Leopoldstadt

Mitten in den Praterauen: 
Die Wallfahrtskirche Maria Grün
und am Ende der Prater Hauptallee das "Lusthaus"

Weiter stromabwärts entlang der Donau findet man eine buddhistische Pagode.
Von dort hat man auch einen guten Ausblick auf die "Donaucity".

 

Ein Relikt aus dem 2. Weltkrieg:

Die Flaktürme im Augarten.
Es gibt in Wien drei solcher Turmpaare. Die beiden Anderen Paare stehen im Esterhazypark/Stiftskaserne und im Arenbergpark.

Wien 3., Landstraße

Oberes Belvedere bei Nacht

Das Hunderwasserhaus in der Löwengasse

Oberes Belvedere Hunderwasserhaus
Technische Universität Wien TU Wien Eule Wien 4., Wieden

Technische Universität

Wien 5., Margareten

Am Margaretenplatz thront unübersehbar der 1884-1885 erbaute Margaretenhof.
Rechte Wienzeile 97, ehemaliger Sitz des Vorwärts-Verlags 

Der Margartenhof Ehemaliges Vorwärts-Verlagsgebäude
Fillgrader Stiege Fillgrader Stiege, Detail

 

Linke Wienzeile 38 Otto Wagner: Linke Wienzeile 38 Detail

Otto Wagner: Linke Wienzeile 40 Linke Wienzeile 40 Detail

Mariahilfer Straße Flohmarkt am Naschmarkt

Wien 6., Mariahilf

Fillgraderstiege. Jugendstilstiege errichtet nach den Plänen von Max Hegele. 
Sie wurde von einer Jury von 80 Kunstprofessoren zur viertschönsten Stiege Europas ernannt. Die Plätze eins bis drei erhielten: 
1.) > die Spanische Treppe in Rom 
2.) die Treppe zur 
     > Basilika Sacre Coeur in Paris 
3.) die > Treppe zum Athena Tempel 
     auf Rhodos 

 

In der Linken Wienzeile auf Nummer 38 und 40 gibt es zwei wunderschöne Jugendstilhäuser von Otto Wagner.

 

 

 

Weihnachtsbeleuchtung in der Mariahilfer Straße in den späten siebziger Jahren. Aus dieser Zeit stammt auch das Foto vom Flohmarkt in der Wienzeile beim Naschmarkt.

Wien 7., Neubau

Ein wunderschön renoviertes und revitalisiertes Plätzchen in Neubau ist der Spittelberg (=Spitalberg). Aus einer ehemals verrufenen und später verfallenen Gegend wurde ein wahres Schmuckstück. 

Verkehrsknotenpunkt am Gürtel:
der Urban-Loritz-Platz mit der städtischen Bibliothek.

Am Spittelberg Am Spittelberg

Urban Loritz Platz Bücherei am Urban Loritz Platz

Österreichische Nationalbank Landesgericht für Strafsachen Wien 8., Josefstadt

Gleich gegenüber in der Alser Straße:
Die Nationalbank und das Landesgericht.

Wien 9., Alsergrund

Spittelauer Lände 45.
Das Fernheizkraftwerk Spittelau, das nach den Plänen von Friedensreich Hundertwasser gestaltet wurde.

Das "Boardinghouse" am Donaukanal. 
Es ist ein Werk der britisch-irakischen Architektin Zara Hadid. 
Nach einigen Planungskapriolen wurden letztlich Wohnungen eingebaut, 
die jetzt keiner will und die daher leer stehen.

Die 1910 erbaute Strudelhofstiege ist eine der schönsten Jugendstiltreppenanlagen Wiens.

In Sichtweite befindet sich das barocke Palais Liechtenstein mit seinem herrlichen Park.

Fernheizkraftwerk Spittelau

Boardinghouse Boardinghouse Detail

Strudlhofstiege Palais Liechtenstein

Zwillingsee am Wienerberg Badeteich am Wienerberg Wien 10., Favoriten

Eine Grünoase mitten in Wien: 
Am Wienerberg gibt es sowohl den von Badeparzellen eingesäumten Zwillingsee als auch den großen, naturbelassenen Badeteich.
Wien 11., Simmering

Simmeringer Hauptstraße 234

Das Zentrum des Wiener Zentralfriedhofes
ist die von  Max Hegele gebaute 
Karl-Borromäus Jugendstilkirche, auch 
Luegerkirche genannt

 

 

 

Das Schloss Neugebäude ist ziemlich desolat. (Foto 2005) Es soll aber wieder renoviert und auch der Park an der Nordseite wieder hergestellt werden.
Der Wehrturm des südlichen Parks ist heute ein Teil der Mauer um den Urnenhain des Wiener Zentralfriedhofs.

Zentralfriedhof, Luegerkirche Zentralfriedhof, Denkmal

Zentralfriedhof, Herbststimmung

Schloss Neugebäude Wehrturm

Rosenkranzkirche Rosenkranzkirche, Innenansicht

Schloss Hetzendorf

Wien 12., Meidling

Die Rosenkranzkirche am Marschallplatz wurde im 2. Weltkrieg stark beschädigt und danach der Innenraum extrem schlicht gestaltet. Bemerkenswert ist das 1959 von Ernst Fuchs gestaltete Triptychon-Altarbild.

Das Schloss Hetzendorf beinhaltet heute eine Modeschule.

Wien 13., Hietzing

Lainzer Straße 147

Ein vergessenes Schmuckstück:
der Julienhof

 

Lainzer Tiergarten

Die Hermesvilla im Lainzer Tiergarten 
ließ Kaiser Franz Joseph 1882 für die 
Kaiserin Elisabeth errichten. 
Im Garten der Villa steht eine Statue des 
griechischen Götterboten Hermes, der auch 
der Villa den Namen gab.

 

 

Auhofstraße 1

Das Hietzinger Bräu

 

 

Schönbrunner Schlosspark, Palmenhaus

Julienhof

Hermesvilla

Hermesstatue

Hietzinger Bräu

Palmenhaus

Penzing Richtung Westen Wien 14., Penzing

Penzing ist ein sehr grüner Bezirk!
Hier ein Ausblick vom ELIN Gebäude in der Penzinger Straße Richtung Westen.

Wien 15., Rudolfsheim-Fünfhaus

Alter Handwerksbetrieb in der Hütteldorfer Straße 59
Hütteldorfer Straße 59 Hütteldorfer Straße 59, Gartentor
Schloss Wilhelminenberg Mausoleum Montleart

Villa Anton Zagorski am Gallitzinberg Jubiläumswarte

Otto König Warte am Gallitzinberg Tempel am Gallitzinberg

Wien 16., Ottakring

Am Gallitzinberg gibt es nicht nur das >>> Schloss Wilheminenberg sondern auch andere interessante Gebäude 
wie das Mausoleum für Moritz Fürst Montléart und seine Gattin Wilhelmine,

die Villa Anton Zagorski, 

die Jubiläumswarte von der man einen wunderbaren Ausblick auf Wien hat, 

 

die Otto Koenig-Warte, ein Wasserturm aus dem Jahr 1914 der als Vogelwarte umfunktioniert wurde 

und ein Tempel aus dem Park des ehemaligen gallitzinischen Schlosses.

Wien 17., Hernals

In der Jörgerstraße 42-44 steht das Jörgerbad.
In einem Hinterhof versteckt das ehemalige "Etablissement Klein" - heute das Metropol.


Hernalser Friedhof, Aufbahrungshalle.

Brücke der "Vorortelinie" S45 bei Richthausenstraße.

 


Weingärten an den Hängen des Schafbergs am Himmelmutterweg.

 

Das Jörgerbad In einem Hinterhof das Metropol 

Hernalser Friedhof Brücke der S45

Weinberge

Währinger Rathaus Bahnhof Währing der Vorortelinie Wien 18., Währing

Das Währinger Bezirksamt im Gebäude des ehemaligen Währinger Rathauses. Der Jugendstilbahnhof der Stadtbahn-Station (U6) Währinger Straße, nach Plänen von Otto Wagner

Wien 19., Döbling

Nusswaldgasse 14.
In dem ab 1888 nach einem Entwurf von Hugo Wiedenfeld von Karl Mayreder errichteten Gebäude der Zacherlfabrik befand sich ursprünglich eine Insektenpulverfabrik. „Die Fabrikanlage stellt in ihrem Phantasiereichtum ein Unikum in der Wiener Baulandschaft dar.“ (Architektur in Wien / 500 Bauten. Wien 1997, 294). 
Das bemerkenswerte, an eine Moschee erinnernde Äußere der Fabrik erklärt sich durch die Herkunft jener Pflanze (Pyrethrum), aus deren getrockneten Blüten das Insektenpulver „Zacherlin“ hergestellt wurde.

Fabriksgebäude J. Zacherl Fassade des Fabriksgebäudes

Fabriksgebäude J. Zacherl Fabriksgebäude J.Zacherl

Schemerlbrücke mit Verwaltungsgebäude

Schemerlbrücke Schemerlbrücke, Detail

Schemerlbrücke, Portal Schemerlbrücke, Hinteransicht

Wien 20., Brigittenau

Jugendstilensemble: 
>>> Nussdorfer Wehr- und Schleusenanlage

An der Abzweigung des Donaukanals von der Donau findet man am Brigittenauer Sporn diese imposante Schleusen- und Wehranlage.

Verwaltungsgebäude und architektonische Gestaltung der Anlage von Otto Wagner, technische Planung von Sigmund Taussig.

Wien 21., Floridsdorf
Badespaß an der Oberen Alten Donau, 
im Hintergrund die Donaufelder Pfarrkirche am Kinzerplatz.

Der Freiligrathpark wird von den Anrainern nur "Die Gruam" genannt
Alte Donau Freiligrathpark, genannt die Gruam
Sonnenuntergang Copa Kagrana Lokalzeile auf der Copa Kagrana

Skyline Donaucity

Wien 22., Donaustadt

Donauinsel.

Die Flaniermeile "Copa Kagrana" an der Neuen Donau bietet vor allem am Abend sehr stimmungsvolle Bilder.

Donaucity

Skyline rund um das 
Vienna International Centre (Uno-City)

Wien 23., Liesing

Die Wotruba-Kirche am Georgenberg.

Das letzte Gebäude der Brauerei Liesing.

 

Die "Wohntürme" von Alt Erlaa.

Ein Foto aus den späten siebziger Jahren.

Wotruba Kirche Liesinger Brauerei

Wohnpark Alt Erlaa