Mein Mehlspeiskuchl Gästebuch


Vielen Dank für Deinen Besuch in meiner Konditorei!

Ich hoffe, es hat dir geschmeckt, oder du hast zumindest Hunger bekommen.
Hier findest Du Gästebuch-Einträge anderer Leute, die ebenfalls schon auf meiner Website vorbeigeschaut haben und sich, wenn sie schon mal da sind, auch dafür entschieden haben, mir ihre Meinung zu hinterlassen.
Bitte schreibe mir auch einen Eintrag in mein Gästebuch (aber ohne Links und html Code).  -  Viel Vergnügen !

Überschrift :    
Nachricht :
Icon wählen :

Name, Wohnort :   eMail :

    Montag, 18. März 2013 - 14:30:14    
387 : AW Patchworkdecke-Torte
:-)Hallo Sabrina!
Danke für dein Lob. Du hast es ganz richtig gesehn, ich habe zuerst eine dünne weiße Marzipanplatte gemacht (zwischen zwei Plastikfolien = aufgeschnittene Sackerln) ausgewalkt und dann einige verschiedenfärbige Stücke ausgewalkt und zum Muster der Patchworkdecke zusammengesetzt. Ist natürlich eine Spielerei. Wenn das Marzipan eine Weile aufeinander liegt, klebt es eh gut zusammen. Zum Färben Rohmarzipan (500g Rolle Supermarkt) mit Lebensmittelfarben und soviel Staubzucker verkneten bis es nicht mehr so klebrig ist. Die Marzipan trocknet dann ziemlich schnell ab, am besten immer in Plastiksackerln "zwischenlagern", wenn man gerade mit einer anderen Farbe arbeitet. Die fertige Decke vor dem Auflegen auch mit Plastikfolie abdecken, damit sie nicht brüchig wird.
Viel Spaß und gutes Gelingen!
Süße Grüße aus Wien
Peter der Internette

    Freitag, 15. März 2013 - 11:47:48    
386 : Patchworkdecke-Torte
:-)Hallo,
erstmal echt tolle Torten die du da so machst. Ich muss eine Tauftorte machen und wollte dabei also Deko eine Patchworkdecke aus Marzipan machen.
Jetzt meine Frage: was ist der Trick dabei? Wie machst du das? Hast du da drunter wahrscheinlich eine Platte aus Marzipan und darauf "klebst" du dann die einzelnen Ecken?

Wäre super wenn du mir da den ein oder anderen Tipp geben könntest, wie man das so schön hinbekommt.
Sabrina, Wolfsberg

    Montag, 13. August 2012 - 13:51:11    
385 : ANTWORT Lebensmittelfarbe
:-)Hallo Anna,
auf meinen Fotos ist zwar meistens gefärbtes Marzipan zu sehen, aber ich denke, das funktioniert auch bei Creme.
Wenig rote Farbe in eine weiß/gelbliche Creme ergibt rosa, viel rote Farbe ergibt rot.
Es gibt aber unterschiedliche Farben, die verschieden gut färben. Ich würde zuerst eine kleine Menge Creme mit viel Farbe versuchen, wenn das nicht funktioniert, versuche andere Lebensmittelfarben.
Süße Grüße aus Wien
Peter der Internette

    Montag, 06. August 2012 - 13:49:19    
384 : Frage
:-)Wie wird die Dekomasse bei dir Rot?
Sobald ich Buttercreme mit Lebensmittelfarbe mische wird es sofort immer Rosa. Auch mit sauerkirschsaft hab ich das schon ausprpbiert.
Ich würd mich über n Tipp sehr freuen
Anna, Bremen

    Montag, 30. Juli 2012 - 13:22:51    
383 : ANTWORT Herr der Ringe Torte
:-)Hallo Andrea,
freut mich wenn dir meine Torten gefallen. Welches Rezept du für die Torte verwendest bleibt dir überlassen. Ich kann z.B. den Eierlikörkuchen empfehlen, der ist sehr einfach zu machen. Sehr gut ist auch die Schoko-Nuss-Orangentorte.
Am Schluss komm dann Schokoladeglasur darüber und als Dekoration das Auge des Sauron aus gelb gefärbten Marzipan, das ich dann mit roter Lebensmittelfarbe bemalt habe.
Gute Gelingen und Süße Grüße aus Wien
Peter der Internette

    Montag, 30. Juli 2012 - 00:17:58    
382 : herr der ringe torte
:-)hallo mein freund wünscht sich schon seit langem eine herr der ringe torte mit dem auge von sauron ich habe hier auf ihrer internetseite das bild gesehen von der torte nur das rezept steht dort nicht deshalb wollte ich sie fragen ob sie mir das vielleicht geben könnten :) das wäre wirklich sehr nett. Liebe Grüße Andrea
Schmitz, Geldern

    Samstag, 31. März 2012 - 22:54:07    
381 : Schlagzeugtorte
:-)Hallo,
ein Freund von mir hat bald Geburtstag und da er begeisterter Schlagzeuger ist, hatte ich vor, ihm eine Schlagzeugtorte zu backen. Deswegen bin ich gerade auf der Suche nach Anregungen. Dabei bin ich auf deine Torte gestoßen. Sieht ja schon sehr professionell aus. :)
Aber wie hast du es geschafft, die Spanner und die Schrauben so gut hinzukriegen?
Hatte erstmal vor, den Kuchen so ähnlich wie eine Sachertorte zu machen. Also zumindest als Teig Sachermasse zu verwenden. Dann oben drauf eine Marzipanplatte als Trommelfell und für die Ringe auch Marzipan. Aber bei den Spannern hab ich echt keine Ahnung, wie man es schafft, dass das ganze am Ende auch einigermaßen realistisch aussieht. Würde mich deshalb sehr über Tipps freuen. :)
Übrigends sind die Torten hier alle super, also mach weiter so. :)
Liebe Grüße,
Annika
Annika, München

    Freitag, 10. Februar 2012 - 11:01:47    
380 : Africa ruft!
:-)Tolle Seite mit vielen Anregungen, für mich als Anfängerin grade richtig! Meine Freundin geht nach Africa und ich werde mich an deiner Vorlage orientieren. Weiter so und danke;)
Isabell

    Freitag, 18. November 2011 - 17:06:04    
379 : Hallo Peter
:-)Ich hole mir immer Anregungen zum Backen auf deiner Hompage und muss es einfach sagen.Habe selten so toll dekorierte Torten gesehen wie bei Dir. Die Globustorte habe ich versucht ist gut gelungen, sah aber bei weitem nicht so super aus wie Deine.
Vielen Dank dafür :-))
Anita, Wien

    Samstag, 29. Oktober 2011 - 20:31:17    
378 : Super
:-)Da bin ich ja zufällig auf eine tolle Seite gestoßen!
Der Hunger wird unerträglich;-)
Viel Erfolg und herzliche Grüße,
Walter Uresch
Feldenkrais Zentrum
Bad Radkersburg
Walter, Bad Radkersburg

    Mittwoch, 28. September 2011 - 00:07:20    
377 : ANTWORT: Schlagzeugtorte
:-)Hallo Jacqueline,
Biskuitteig und einer Cremefüllung ist schon ein guter Anfang. Darüber eine Schokoladeglasur (das macht die Torte stabiler) und außen dünn ausgerolltes, gefärbtes Marzipan auflegen!
Dazu sollte man wissen, wie eine Trommel aussieht:
Obere Fläche: Trommelfell (=naturfarbenes Marzipan)
Außen rundherum: der Kessel (=gefärbtes Marzipan)
Oben und unten einen Ring und einige Spanner andeuten
aus z.B. mit Kakao gefärbten Marzipan.
Siehe meine Schlagzeugtorte: http://www.buergmann.net/torten/t_drum.htm
Es gibt bei mir auch Rezepte und ein paar Tipps und Tricks
http://www.buergmann.net/torten/rezepte.htm
Einfach probieren!
Gutes Gelingen und süße Grüße aus Wien
Peter der Internette

    Sonntag, 25. September 2011 - 18:07:39    
376 : Schlagzeugtorte
:-)Hallo, mein Freund hat jetzt nun bald Geburtstag und er spielt verdammt gerne Schlagzeug. Nun wollte ich Ihm eine passende Torte backen, es würde mir auch schon reichen wenn es nur eine "Trommel" vom Schlagzeug ist. =)
So nun meine frage wie funktioniert so etwas? Habe gehört das man sowas mit einem Biskuitteig und einer Cremefüllung hinbekommen könnte aber dann sieht es ja noch lange nicht aus wie etwas vom Schlagzeug. Geht das "so einfach"?

Lg
Jacqueline
Jacqueline, Berlin

    Samstag, 22. Januar 2011 - 19:47:50    
375 : Re: Saurons Auge
:-)Hallo,

vielen Dank für Ihre Antwort!

Auf die Idee das ganze "Bild" nur aus Buttercreme in verschiedenen Farben zu machen bin ich garnicht gekommen.
Das könnte ich dann, glaub ich, hinbekommen.
Ich mach dann eine Schablone aus Pappe, die das Auge darstellen soll, dann wärs einbisschen einfacher die Creme richtig aufzutragen.

Nochmals Danke! Ich hoff das klappt dann so wie ich es mir vorstelle :)

Herzliche Grüße
Xenia
Xenia, Nürnberg

    Samstag, 22. Januar 2011 - 18:33:21    
374 : ANTWORT Saurons Auge
:-)Hallo Xenia,
ein lustiger Zufall, ich war am 20. Jänner in Nürnberg!
Ich kann mir gut vorstellen, z.B. Saurons Auge auch aus gefärbter Buttercreme zu machen. Mit Lebensmittelfarben rot, gelb und braun färben, dann mit einem Dressiersack oder einer Dressierspritze Punkte oder Linien spritzen.
Den Teddy hab ich ähnlich gemacht.
http://www.buergmann.net/torten/t_brumml.htm
Ich würde es einfach versuchen, das klappt bestimmt!

Gutes Gelingen und Süße Grüße aus Wien
Peter der Internette

    Donnerstag, 20. Januar 2011 - 17:02:36    
373 : Frage zu Saurons Auge
:-)Hallo,

erstmal muss ich ein ganz großes Lob aussprechen.
Die Torten sind der Wahnsinn, man merkt gleich, dass Sie sehr viel Liebe zum Detail und Geduld dafür haben.

Den letzten Post zum "Auge des Saurons" habe ich bereits gelesen und hab mir einpaar Anregungen heraus gepickt.
Gibt es aber eine Alternative zum Marzipan? Ich würde gerne diese Torte für meinen Mann nachmachen, das Problem ist aber, dass er keinen Marzipan mag.
Für die Mitte des Auges könnte ich ja eine braune Zuckerschrift nehmen, aber was nehme ich als Alternative für den "Hintergrund". Also, das was bei Ihrer Torte gelb ist? Für das Rot würde ich eine Creme mit Lebensmittelfarbe verrührt nehmen. Leider weiß ich nicht ob es dann so klappt wie ich es mir vorstelle.

Für Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Herzliche Grüße
Xenia
Xenia, Nürnberg

    Donnerstag, 13. Januar 2011 - 09:35:42    
372 : Eierlikörkuchen
:-)Hallo Peter,

ich hab dein Rezept für den Eierlikörkuchen als Parisercremetorte verwendet...
War echt suuuuuper genial gut!
Und sogar mir ist es mal gelungen eine Torte zu backen weil die Anleitung echt einfach und super ist.
Nur meine Figuren sind noch nicht wirklich so wie ich mir das vorgestellt hab ;-)
Man konnte zwar erkennen, was es sein sollte aber erst beim 2. hinschauen...

Bianca, Wien

    Montag, 26. Juli 2010 - 00:49:24    
371 : der absolute Wahnsinn!!!
:-)Hab durch Zufall diese Seite gefunden und abgespeichert. Alle Torten sind wirklich genial, aber total begeistert bin ich von der Skorpiontorte, ich könnte nie so ein tolles Tier aus Marzipan formen, wie machst du das? Kannst du die Sternzeichen nicht anfertigen und verkaufen? Wäre vielleicht eine Marktlücke, die Torte würde ich ja vielleicht noch alleine schaffen!*lach* Bin begeistert und schaue wieder rein!
Petra, Bornheim

    Sonntag, 28. März 2010 - 14:15:53    
370 : Der blanke Wahnsinn!
:-)Ich kann nicht anders, ich ziehe meinen Hut vor deiner Kreativität, deiner Geduld und Liebe zum Detail, deiner sagenhaften Fantasie und.... ach was, du weißt schon, was ich meine.

SO möcht ich backen können (vor allem möcht ich von deiner Geduld, Sachkenntnis und ruhigen Hand nur ein Quäntchen besitzen...*seufz*...)

Toll und tausendmal danke dafür, dass man sich hier Rezepte ansehen kann und ausprobieren darf! Deine Homepage ist der Oberhammer!

Und ich habe im Oktober ein Event vor mir, wo ich für zwei sehr nahestehende Menschen, die mit nur einem Tag Unterschied gleich alt sind... da möchte ich eine Jahreszahlentorte "30" backen....und davor zittere ich schon heute... Naja, zum Glück fand ich deine Homepage, also nochmals 1000fachen Dank dafür, dass man hier Nutznießer sein darf... und vielleicht darf ich ja dann eine Frage stellen, falls ich wo nicht weiterweiß (ich werde eine solche Torte zur Probe backen, damit dann bei der Premiere nix schiefgeht!)

Einen herzlichen Gruß aus OÖ!

Brigitte
Brigitte, Gallspach/Grieskirchen

    Montag, 15. März 2010 - 19:14:22    
369 : Waunsinn!
:-)Peter, Du bist a Waunsinn! So viele neue Torten seit dem letzten Mal - es ist immer ein Genuss, bei Dir reinzuschauen! Und wir hatten den Megagenuss ja noch gestern in real!! War super, die Torte vom Alex!
Christine, Kbg.

    Dienstag, 23. Februar 2010 - 20:09:43    
368 : Creme unter dem Marzipanüberzug
:-)Hallöchen!
Kann mir jemand verraten, was für eine hauchdünne, weiße Cremeschicht, sich immer unter dem Marzipanüberzug befindet bei div. Torten? Höre immer von Marmelade. Aber das war eine supergute weiße Creme. Irgendwelche Ideen?
Lg
Tina
Martina Strasshof

 

[1-7] [8-27] [28-47] [48-67] [68-87] [88-107] [108-127] [128-147] [148-167] [168-187] [188-207] [208-227] [228-247] [248-267] [268-287] [288-307] [308-327] [328-347] [348-367] [368-387] [388-407]

Gästebucharchiv - Einträge 1999 2000 2001 2002 2003 2004
zur Rezeptsammlung
Rezepte
Peters Homepage
Home
zur Tortensammlung
Torten